Thirstday - Bühnenanweisung

 

Allgemeines

Um einen Auftritt von Thirstday für Sie und ihr Publikum zu einem gelungenen Erlebnis zu machen, sind einige technische Mindestvoraussetzungen notwendig.

Wir wollen Ihnen mit dieser Anweisung keinesfalls unnötige Mehrarbeit aufbürden, vielmehr soll damit ein reibungsloser Verlauf des Gastspiels ermöglicht werden. Aus diesem Grund möchten wir Sie bitten, Probleme, die Sie erkennen, mit uns so bald als möglich zu besprechen. Im Vorfeld sind wir flexibel und können über vieles reden, um Ihnen eine gelungene Veranstaltung zu ermöglichen.

Bitten wenden Sie sich bei technischen Fragen oder rechtzeitigen Absprachen (d.h. nicht unmittelbar am Tag der Veranstaltung) an unseren unten genannten Kontakt.

 

Bühne

Die minimale Spielfläche der Bühne sollte 5x4 Meter (B x T) betragen (es geht, nach Absprache, natürlich auch etwas kleiner!). Die Bühne muss waagerecht und fest sein und darf keine Unebenheiten aufweisen. Der Veranstalter sorgt für eine ordnungsgemäße Sicherung der Bühne. Der Aufgang/ Zugang zur Bühne sollte beleuchtet sein. Der Bühnenhintergrund sollte schwarz sein. Ferner soll die Bühne ab Aufbaubeginn frei von Podesten, Vorhängen, Stühlen, Kabeln etc. sein.

 

Stromversorgung

Es werden 2 Schukoanschlüsse, 230 Volt, abgesichert mit 16 Ampère benötigt. (Gesamtbelastung ca.3 KW); die Unterverteilung auf der Bühne nehmen wir selbst vor.

Der Veranstalter versichert, dass die elektrischen Anlagen den neusten VDE Verordnungen entsprechen und trägt bei Nichtbeachtung dieses Punktes alle daraus resultierende Schäden.

Das von uns mitgebrachte Mischpult steht vor der Bühne und benötigt dafür einen kleinen Tisch .Bei jeglichen Veranstaltungen im Freien oder bei Zelt-Veranstaltungen müssen Bühne, Ton- und Lichtanlage sowie der gesamte Mixer-Platz von oben, hinten und seitlich vor Nässe und Sturm geschützt werden.

Für den Aufbau unserer Instrumente und der erforderlichen Gerätschaften benötigen wir ca. 1,5 Std

Für Soundcheck und Einstellarbeiten weitere 30 Minuten, in denen wir das Gastspiel möglichst ungestört vorbereiten möchten.

Dabei kann es kurzzeitig auch mal etwas lauter werden!

 

Thirstday Technik

Kontakt: Thomas Müller Reinfeld

Tel./Handy: 0172-4116963

e-mail: thomas@trt-musik-show.de

Internet: http://www.thirstday-party.de